Limmattalbahn Baumsetzung

Im Rahmen eines Kantonalübergreifenden Projekts haben wir insgesamt etwa 260 neue Bäume gepflanzt. Mehrere Gemeinden sowie viele unserer Fachkräfte wirkten bei der Realisierung dieses einzigartigen Projekts mit. Als am 6. Dezember 2018 der erste Baum gesetzt wurde, liess sich das Endergebnis nur schwer erahnen. Doch dank der konstruktiven Zusammenarbeit zwischen unseren drei Dienstleistungszentren sowie der Limmattalbahn AG wuchs schnell ein ansehnliches Bild.

Verschiedene Baumsorten in Schlieren

Allein auf dem Geissweid-Platz in Schlieren zieren 72 Bäume der Baumsorten Ahorn, Hainbuche, Hopfenbuche und Eisenholzbaum den Stadkern Schlierens. Im Rahmen des Projekts wurden unsere Fachleute vor einige Probleme gestellt. Ein paar der Bäume waren mächtig mit einem Gewicht von über 1000 Kg. Dieser Herausforderung haben wir uns gerne gestellt. Mit modernen Fahrzeugen sowie intelligenter Vorgehensweise liessen sich schlussendlich auch die sperrigsten Bäume pflanzen.

Die Ulme als Leitbaumart

Entlang der Hauptachsen der Bahn wird die Ulme als Leitbaumart dienen. Sie überzeugt vor allem durch ihre einzigartige Ästhetik und ist zudem vergleichsweise pflegeleicht. Einige wenige Platanen und Kastanien bringen Abwechslung in ein wirklich gelungenes Gesamtbild.


Limmattalbahn Baumsetzung
Limmattalbahn Baumsetzung

Limmattalbahn Baumsetzung
Limmattalbahn Baumsetzung

Limmattalbahn Baumsetzung
Limmattalbahn Baumsetzung

Limmattalbahn Baumsetzung
Limmattalbahn Baumsetzung

Limmattalbahn Baumsetzung
Limmattalbahn Baumsetzung

Limmattalbahn Baumsetzung
Limmattalbahn Baumsetzung

Limmattalbahn Baumsetzung
Limmattalbahn Baumsetzung